Gereizte, empfindliche Haut und Juckreiz sofort stoppen!

Experten Wissen und Plegetipps für Sie..

Eine der primären Ursache der Hauttrockenheit und gestörten Hautbarrierefunktion, ist auch ein Mangel an Ceramide in der Haut.
Ceramide sind spezielle Lipide, die die Zwischenzellräume der obersten Hautzell-Lagen abdichten und so einen vermehrten Verlust von Wasser verhindern.
Für die Regulation sind bekanntlich drei natürliche Feuchtigkeitsfaktoren der Haut verantwortlich: Aminosäuren, interzelluläre Lipide und Hautfett aus den Talgdrüsen.

Wie das Hautbild gezielt und nachhaltig verbessern?
Um dem Ausbruch einer Neurodermitis gezielt entgegenzuwirken, empfehlen sich zur Reinigung milde, idealerweise rückfettende Waschlotionen, die Ihre Haut nicht unnötig reizen. Zur anschließenden und unerlässlichen Feuchtigkeitsversorgung, immer Produkte mit Zusätzen verwenden, die die Lipidbarriere der Haut wieder aufbauen. 

Anders als normale Hautpflegeprodukte, können neue und innovative Nano-Kolloid-Wirkformeln, spezifische Substanzen tiefer in die Haut einbringen. Dadurch kann den unteren Hautschichten, das wichtige biologische Element Silizium, als sinnvolle Wirksubstanz zugeführt werden. Damit können angegriffene Hautzellen wirksamer und schneller stabilisiert und regeneriert werden, um damit gezielt eine problematische Haut physiologisch zu redynamisieren.

Neue Hilfe in der täglichen Begleitbehandlung bei Neurodermitis und Psoriasis, für mehr Nachhaltigkeit und verbesserte Lebensqualität.


Heute leiden ca. 10% der Menschen deutschlandweit unter Neurodermitis und Psoriasis. Die Haut ist trocken, rissig, gerötet und hoch empfindlich. Das größte Problem, vor allem für die am häufigsten betroffenen Kinder, ist der Umgang mit dem quälenden Juckreiz. In den akuten Stadien ist das Krankheitsbild geprägt von entzündlichen, schuppenden, teils nässenden Ekzemen auf der Haut, meist an Gesicht, Hals, Armbeugen und Kniekehlen. Neurodermitis ist eine sehr individuelle Krankheit, daher muss bei jedem Betroffenen individuell nach Auslösern und Therapiemöglichkeiten gesucht werden, um Symptomfreiheit zu erreichen.


Die neue nano-biologische Wirkkompetenz, geht direkt unter die Haut.
Eine gesunde Haut bildet einen Schutzmantel aus Hauttalg, Wasser und feuchtigkeitsbindenden Stoffen, den so genannten Hydro-Lipidfilm. Dadurch bleibt die Haut elastisch und ihr Austrocknen wird verhindert. Vielfach kann die Haut von Betroffenen, diesen Schutzmantel nicht mehr selbst aufbauen, es muss von aussen Fett und Feuchtigkeit zugeführt werden. Neuere Untersuchungen zeigen, dass Dermaceutical-Produkte mit der innovativen SkinCare nano-Biotechnologie, sich durch eine schnelle Durchdringung der Epidermis in die tieferen Hautschichten auszeichnen und die Wasserbindefähigkeit im Bindegewebe redynamisieren.

 

Der Haut jetzt zurückgeben, was ihr fehlt!

Die nano-calm® SkinCare-Produktlinie, empfohlen für die tägliche Spezialpflege und zur Verbesserung einer vitalen Hautstruktur. Hochwirksam für alle Formen trockener, irritierter, schuppender und juckender Haut.





Wie kommt Juckreiz zustande?

Es juckt, weil die Haut gespannt und zu trocken ist, weil ihr Fett und Feuchtigkeit fehlen und weil die Schweißabsonderung gestört ist. Die Empfindung "Juckreiz" wird von Nervenfasern in der Haut signalisiert.

Juckattacken, die mit Kratzen beantwortet werden, fügen der empfindlichen Haut Verletzungen zu. Durch das andauernde Kratzen werden die oberen Hautschichten verletzt, über die Fingernägel Bakterien eingebracht und damit das Risiko einer Infektion erhöht. Das zieht weitere Hautirritationen nach sich und es beginnt ein wahrer Teufelskreis und das kann sich sehr belastend, auf den normalen Alltag auswirken - auch für eine ganze Familie.

Das Problem ist also erkannt:
Die Haut ist glanzlos, rau, schuppig und weniger elastisch und wenn man an ihr reibt, lösen sich zunehmend feine Hautschüppchen. Die Haut wird rissig und rötet sich, beginnt zu spannen und zu jucken. Sie wird anfälliger gegenüber äußeren Reizen, so dass sich auch Folgeerkrankungen wie Ekzeme ausbilden können. Trockene Haut hat zuwenig Fett (Lipide) und Feuchtigkeit.

Was tun in der täglichen Hautpflege?
Ziel einer gezielten Pflegebehandlung muss sein, die fehlenden Lipide und Feuchthaltefaktoren möglichst zu ersetzen und zu optimieren, um den aktuellen Hautzustand zu normalisieren. Durch Anwendung von geprüften und sicheren Spezial-Pflegeprodukten, wird man diese Ziele realisieren können und erhöht mit Vorteil zusätzlich und gleichzeitig, die Wasserbindungskapazität der Unterhaut, wodurch die Barrierefunktion ebenfalls gestärkt und nachhaltiger optimiert wird.


Jetzt der Haut zurückgeben, mit überzeugenden Wirkvorteilen in der täglichen Pflege.

Die nano-calm® SkinCare-Produktlinie, empfohlen für die tägliche Spezialpflege und zur Verbesserung einer vitalen Hautstruktur. Hochwirksam für alle Formen trockener, irritierter, schuppender und juckender Haut.

Speziell bei irritierter, trockener Diabetiker-Haut, bei juckender Altershaut und zur gezielten Begleitbehandlung und täglichen Pflege bei Neurodermitis und Psoriasis. Für Kleinkinder ab 2 Jahre geeignet. Für eine tägliche Anwendung ohne Kortison, ohne Emulgatoren und ohne Parabene.

Profitieren Sie von unseren Spezialangeboten im medskina-shop
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit hier oder in Ihrem Kundenkonto wieder abbestellt werden.