Müde, schwere und schmerzende Beine - was tun?

Experten Wissen und Plegetipps für Sie..

Edelweiss - Aktive Hilfe aus der Natur!

bildschirmfoto_2010-02-04_um_12.55.45.png

Spezifische Wirkstoffe, helfen der Pflanze unter harten Klimabedingungen und starker UV-Strahlung in einer Höhenlage von 1500 – 3400 Metern, seit über tausenden von Jahren zu überleben.

Edelweiß-Extrakte sind aus bis zu 150 natürlichen Inhaltsstoffen zusammengesetzt. Untersuchungen bestätigen, eine sehr gute entzündungshemmende Wirkung und ausgezeichnete Eigenschaften als sehr guter Radikalfänger und Antioxidans.

AlpenGel® Ice-Cool, eine 100% Pflanzenformel mit natürlichem Edelweiss-Extrakt kühlt schnell, erfrischt und reaktiviert müde Beine und heisse Füsse sofort.

Klinik-Studie bestätigt überzeugende Sofort-Wirkung.

"AlpGel® IceCool ist nach dem Auftragen, ein superkühlender, transparenter und nicht fettender Gel, der sofort einzieht und belebt."
 



Jetzt hier Beine-Fit halten!


Download AlpenGel-Gym Tipps PDF

bild_2.png

Was hilft bei einer Venenschwäche?


Abends müde Beine und dicke Knöchel? Generell werden schwere oder schmerzhafte Beine durch Venenprobleme verursacht. Man spricht dann von Venenschwäche. Die Venen sind verantwortlich dafür, das Blut von den Beinen und Händen in das Herz zurückzupumpen. Im Allgemeinen verspürt man ein Kribbeln, Krämpfe oder Schmerzen in den Beinen. Krampfadern können eine mögliche Begleiterscheinung sein.

Die Gründe sind bekanntlich vielfältig: Bewegungsmangel, langes Stehen oder Sitzen, aber vor allem auch Übergewichtigkeit. Unterstützen Sie Ihre tägliche Beinpflege zusätzlich durch eine gesunde Ernährung, ausreichende Bewegung und regelmässige Venengymnastik.

Frauen bekommen öfter als Männer Probleme mit den Venen. Zum einen sind die weiblichen Hormone schuld daran, zum anderen das weichere Bindegewebe. Auch mehrere Schwangerschaften können das Risiko erhöhen. Leichte Veränderungen an den Venen, kommen im Laufe des Lebens bei gut 90 Prozent der Menschen vor.

 

Hilfe aus der Natur erfrischt und belebt sofort.

100% Pflanzenformel mit natürlichem Edelweiss-Extrakt und den spezifischen Extrakten aus Rosskastanie, Arnica, Calendula und Rosmarin. Die natürlichen Aktivstoffe, basieren auf den wissenschaftlich bekannten und anerkannten Bioflavonoiden und Gerbsäuren. Diese besitzen ausserdem antimikrobielle und antioxidative Eigenschaften, agieren also Radikalenfänger und schutzen so vor Zellschäden.

AlpenGel® Ice-Cool kühlt, erfrischt und reaktiviert müde Beine und heisse Füsse sofort. Klinisch geprüfte Studien, zeigen überzeugende Resultate in Wirksamkeit, Verträglichkeit und Sicherheit.





So werden müde Beine noch schneller und nachhaltiger wieder fit.

Probleme mit Venen treten nicht von heute auf morgen auf. Wer schon frühzeitig aktiv mit
seinen Beinen umgeht, kann der Entstehung von Venenleiden gezielt entgegenwirken!

● Bleiben Sie in Bewegung
Wer sich regelmässig bewegt, verringert das Risiko von Venenleiden. Das beginnt bereits im Alltag. Benutzen Sie die Treppe anstatt des Fahrstuhls und tätigen Sie Ihre Einkäufe zu Fuss oder mit dem Velo. Täglich 30 Minuten wirken erfolgreich dem Blutstau in den Beinen entgegen. Schon beim Spazieren oder durch gezielte Gymnastikübungen* kann man den Rücktransport des Blutes ankurbeln und der Bildung von Ödemen und Krampfadern entgegenwirken.

● Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle und bitte keine Pfunde zuviel!
Eine gesunde Ernährung hat einen positiven Einfluss auf das Venensystem. Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukten. Reduzieren Sie möglichst ein Übergewicht, damit die Gefäße nicht unnötig belastet werden.

● Viel Wasser trinken
Der Körper braucht mindestens zwei Liter Flüssigkeit täglich, besonders bei warmen Wetter. Das ergibt eine straffe Haut und gesunde Venen. Damit wird eine Verdickung des Blutes und eine Thrombosegefahr verhindert.

● Beine hochlegen und kalte Güsse ist höchst sinnvoll
Das Hochlagern der Beine, sowie kalte Fußbäder und Beingüsse sind auch sehr wirkungsvoll. Durch die erhöhte Lagerung werden die Venen entlastet und der Rückfluss aus den Beinen erleichtert. Ein kühler Guss zieht die Venen zusammen uns lässt das Blut besser zirkulieren. Beachten sie, dass enge und hochhackige Schuhe den Blutrückfluss erschweren und die Füße anschwellen lassen.

● Kühlende Gele oder Salben lindern sofort, speziell in den heissen Sommer-Monaten.
Pflanzliche Extrakte wie z. B. aus Rosskastanien, Edelweiss, Arnika, Calendula u.a., die in Form von Cremen
und speziell für den Sommer auch als kühlende Gele erhältlich sind, halten die Venen gesund und die wichtigen Funktion auf natürliche Weise aufrecht. Sie verringern die Durchlässigkeit des Venengewebes und beugen so Schwellungen und Ödemen vor. Kühlende Gele kann man das ganze Jahr hindurch bei Bedarf anwenden. Für eine tägliche Anwendung ohne Kortison, ohne Emulgatoren und ohne Parabene.

● Fachperson einbeziehen
Wenn die Beschwerden oft auftreten oder sich die Symptome häufen, sollte man unbedingt seinen Arzt oder einen Venenfacharzt (Phlebologe) zu Rate ziehen.

Profitieren Sie von unseren Spezialangeboten im medskina-shop
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit hier oder in Ihrem Kundenkonto wieder abbestellt werden.